Aktuelle Pressemitteilungen

16.07.2014

"ServiceQualität Deutschland": Bad Füssing Vorbild für Bayerns Kurorte

München/Bad Füssing - Alle großen Tourismusforschungsinstitute sind sich einig: Qualität und starker Service bleiben für Deutschlands Heilbäder der Schlüssel für den Erfolg im Kur- und Gesundheitsreisemarkt der Zukunft. Bad Füssing hat hier rechtzeitig die Weichen gestellt: Bei einem Festakt in München verlieh Bayerns Gastronomie-Dachverband und das bayerische Wirtschaftsministerium dem Kur- und GästeService Bad Füssing das Zertifikat "ServiceQualität Deutschland" der 2. Kategorie. Nur ein einziger anderer Tourismusverband in Bayern, der TV Fränkisches Seenland, wurde bisher neben Bad Füssing mit dieser außerordentlich anspruchsvollen Zertifizierung ausgezeichnet.

"Dieses Zertifikat signalisiert den Gästen, dass sie an erster Stelle stehen", sagt DEHOGA-Präsident Ulrich Brandl bei Überreichung der Auszeichnung an Bad Füssings Kurdirektor Rudolf Weinberger.

Auch zwei Betriebe in Bad Füssing haben in der Vergangenheit bereits eine Zertifizierung im Rahmen der "ServiceQualität Deutschland" erreicht: Das Flair Hotel Vino Vitalis und das Thermenhotel Apollo, beide jeweils in Stufe 1. Diese Einstufung ist Voraussetzung zur Klassifizierung in Stufe 2, mit der jetzt der Kur- und GästeService besonders ausgezeichnet wurde. Gegenüber Stufe 1 werden in Phase 2 nochmals spezielle Anforderungen an beste Qualitätsbeurteilung durch Mitarbeiter und Gäste gestellt. Außerdem muss ein ausgebildeter Qualitätstrainer vorhanden sein, der alle qualitätsbestimmenden Prozesse im konkreten Fall im Kur- und GästeService kontrolliert und optimiert. Nach drei Jahren kann dann die maximal mögliche Bewertung, die Zertifizierungsstufe 3, beantragt werden.

"Die Zertifizierung "ServiceQualität Deutschland Stufe 2" hat in den letzten Monaten alle unsere Mitarbeiter enorm gefordert. Die Zufriedenheit der Gäste zeigt aber auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind und all der Einsatz und Aufwand sich lohnt", sagt Kurdirektor Rudolf Weinberger bei der Feierstunde. Bad Füssing habe mit der Auszeichnung erneut seine Vorreiterrolle für alle bayerischen Kurorte und im Bayerischen Golf- und Thermenland auf dem Gebiet "vorbildlicher Service für die Gäste" unter Beweis gestellt.

Ausgezeichnet: Der Kur- und GästeService Bad Füssing wurde jetzt als einer von bisher nur zwei im Freistaat mit dem Zertifikat "ServiceQualität Deutschland der 2. Kategorie" ausgezeichnet. Überreicht wurde die Urkunde durch Ulrich Brandl, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA Bayern, li.) und Staatssekretär Franz Pschierer (re.) aus dem bayerischen Wirtschaftsministerium. Freuten sich über die wichtige Zertifizierung: Kurdirektor Rudolf Weinberger (2.v.re.) und Christine Zwicklbauer-Oehme (2.v.l.) Qualitätscoach im Kur- und GästeService. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg