Aktuelle Pressemitteilungen

01.10.2014

Bad Füssinger Radlherbst 2014:

Belebendes Thermen-Radeln jetzt mit "eingebautem Rückenwind"

Nach der Radtour in Bad Füssings legendäre, wohlig warme Thermen: ein beispiellos entspannendes Vergnügen im Herbst  für die Thermengäste in Bad Füssing. 2.500 Leih-Fahrräder, 430 Kilometer bestens ausgebaute Radwege, all dies hat Bad Füssing bei vielen Gästen das Prädikat "Bayerns fahrradfreundlichster Kurorten" eingebracht.

Bad Füssing - Bad Füssing bietet Radfahrern in jedem Alter ein paradiesisches Terrain für stressfreie Touren ohne große Anstrengung. "Thermen-Radeln" ist eine der besonders beliebten Attraktionen der Gäste in Bad Füssing, Europas übernachtungsstärkstem Heilbad. Das flache Rottal rund um Bad Füssings Thermen bietet ideales Terrain für entspannende Radtouren rund um Europas beliebtesten Kurort, kombiniert mit einem wohltuenden Bad im legendären Bad Füssinger Heilwasser. Im Radlherbst 2014 ist der Thermen-Radlspaß in Bad Füssing jetzt auf Wunsch noch komfortabler geworden: dank einer ganzen flotte von E-Bikes.

In der Herbst-Radl-Saison 2014 kann man in Bad Füssing auch an vielen Verleihstationen die E-Bikes mieten. E-Bikes, das sind kräfteschonende und umweltfreundliche Fahrräder mit einem eingebauten Elektromotor.

Anstiege lassen sich damit viel leichter erklimmen, lange Radtouren einfacher bewältigen, auch für Menschen, die weniger Kondition haben. Damit zu fahren ist einfach in jedem Alter. Ein Führerschein ist überflüssig. Ein besonderer Genuss, den eigentlich nur Bad Füssing seinen Gästen bietet, ist die wohltuende Kombination aus  "Radeln und Thermalbaden". Die Wirkung ist beeindruckend: Der entspannende Badespaß in den Thermen nach einer Radtour macht wieder fit, ist Balsam für Muskeln und Gelenke.

Gästeurteil: "Super Radwege"
Radtouren rund um Bad Füssing sind zum Radwandern ideal. Die gut beschilderten Routen führen entlang oder durch idyllische Fluss-Auen, Wälder, Naturschutzgebiete und überwiegend flaches Gelände. Für Freunde von Fernfahrten gibt es direkte Anschlussmöglichkeiten an den beliebtesten Radweg Europas, den Donauradweg, von Passau nach Wien und auch an den Inntal-, den Rottal- und den geschichtsträchtigen Römerradweg. Wie eine aktuelle Studie des Tourismusforschungs-Instituts CENTOURIS bestätigt, finden 93 Prozent der Bad Füssinger Urlauber die Beschaffenheit der Radwege super.

Der Kur- und GästeService Bad Füssing bietet Kur- und Gesundheitsurlaubern traditionell auch kostenlose, geführte Radwandertouren und die Hoteliers verwöhnen mit besonders attraktive "Radlkur-Pauschalen" inklusive Leihfahrrad, Thermalbaden sowie geführten Radtouren in die nahegelegenen Innauen. Auf Wunsch werden auch Spezialfahrräder zum Beispiel für Menschen mit körperlichen Handicaps zur Verfügung gestellt.

Für das Gros der Radurlauber in Bad Füssing gilt: Das aus 1000 m Tiefe sprudelnde Thermalwasser mit seiner legendären Wirkung gegen Gelenkerkrankungen ist und bleibt der Hauptanziehungspunkt. Mittlerweile kommen aber bereit 12 Prozent aller Gäste wegen der unglaublich entspannenden Kombination aus Wohlfühlbaden in den Thermen und Kreislauf beflügelndem Aktivurlaub. "Erst schön radeln und danach im wohltuenden Thermalwasser entspannen. Das ist eine ideale Kombination zum fit bleiben und danach dem Rücken und den Gelenken das Beste zu tun" sagt Kurdirektor Rudolf Weinberger.

Das besondere Pauschal-Angebot: "Mit dem Rad ins Bad"
Leistungen:
- 7 Übernachtungen mit Frühstück inkl. Kurbeitrag (im Appartement ohne Frühstück)
- 3 med. Thermalbewegungsbäder in der Therme Ihrer Wahl (bei Kat. A und B)
oder im hoteleigenen Thermalbad (bei Kat. C)
- 1 x Aqua Walking
- 1 Radwanderkarte
- geführte Fahrradtouren
- 1 Schirmmütze beige oder blau oder 1 Schlüsselanhänger
(Zahlreiche Fahrrad + E-Bike Verleihe am Ort)
Im Hotel garni oder Appartement: im DZ pro Person ab € 285,-
Im Kurhotel mit Thermalbad: im DZ pro Person ab € 475,-

Radfahren und danach ein Bad in den wohltuenden, legendären Thermen: Ein Aktiv-Entspannungsprogramm, das vor allem im Herbst die Gäste in Bad Füssing begeistert. Mit 430 Kilometer Radwegen und Europas weitläufigster Thermenlandschaft bietet Bad Füssing gerade jetzt im Herbst beste Voraus-setzungen zum fit werden und fit bleiben in der kühleren Jahreszeit. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Radfahren und danach ein Bad in den wohltuenden, legendären Thermen: Ein Aktiv-Entspannungsprogramm, das vor allem im Herbst die Gäste in Bad Füssing begeistert. Mit 430 Kilometer Radwegen und Europas weitläufigster Thermenlandschaft bietet Bad Füssing gerade jetzt im Herbst beste Voraus-setzungen zum fit werden und fit bleiben in der kühleren Jahreszeit. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg