Aktuelle Pressemitteilungen

29.12.2014

Bad Füssing

Wohltuende Alternative zum Skiurlaub: Entspannen in den legendären Thermen

Bad Füssing -  Winterurlaub einmal anders: Bad Füssing, Europas beliebtestes Heilbad bietet in der kalten Jahreszeit eine entspannende Urlaubsalternative zum Trubel auf den Skipisten. Die Zeit "zwischen den Jahren" ist ideal, um in wohlig warmem Thermalwasser der Bad Füssinger Thermen zu entspannen, Abstand von der Hektik der Zeit zu gewinnen und dabei ganz nebenbei viel für Rücken und Gelenke zu tun.

Bad Füssing, die Nummer 1 unter Deutschlands Thermalheilbädern verwöhnt seine Gäste vor allem gerade in der kalten Jahreszeit mit Badespaß unter freiem Himmel und Wellness pur in der größten Thermenlandschaft auf dem Kontinent.

Rund um die drei Bad Füssinger Thermen haben Gesundheitsurlauber und Kurgäste die Wahl zwischen über 100 Entspannungs-, Attraktions- und Behandlungsbecken, insgesamt weit über 12.000 Quadratmeter Wasserfläche gefüllt mit bis zu 42° C warmem Thermalwasser.

Vor allem die legendäre Heilwirkung des Thermalwassers macht Bad Füssing heute zum "Treffpunkt Gesundheit" der Deutschen. Das wirkstoffreiche Heilmittel, das aus 1000 Metern Tiefe sprudelt, hilft bei vielen Gesundheitsproblemen. So bestätigten laut einer Studie des Instituts zur Erforschung von Naturheilmitteln 90 Prozent der Thermenbesucher nach dem Bad in den Thermen eine deutliche Linderung der Schmerzen und eine ganz erhebliche Verbesserung der Beweglichkeit von Gelenken, Wirbelsäule, bei Rheuma und sonstigen orthopädischen Beschwerden.

Auch das weitere Gesundheits-Urlaubsangebot Bad Füssings ist riesig - von chinesischen Heilmethoden bis zur Hightech-Medizin: Gesundheitsexperten vor Ort helfen jedem Gast, die für ihn optimale Therapie oder das gewünschte "gesunde" Urlaubsprogramm zusammenzustellen.

Die Wirkung der Bad Füssinger Thermal-Heilwassersvorkommen bei Rücken- und Gelenkbeschwerden ist legendär und das medizinische Angebot außergewöhnlich. Oder genießen Sie Bad Füssing entspannendste Seiten: zum Beispiel im spektakulären Saunahof, eine Erlebnissaunawelt im Ambiente eines altbayerischen Bauernhofes. Die Angebote der "1000 Bad Füssinger Wellness-Inseln" verführen in das Reich des Wohlgefühls, ob mit Ayurveda-Synchron-Ölmassage, Edelsteintherapie, Heublumenbäder, Zen-Meditation und Ziegenmilchbädern.

Bad Füssing überrascht auch mit seinen günstigen Preisen zum Beispiel für einen Kurzurlaub "zwischen den Jahren". Attraktive Pauschalangebote für Wochenaufenthalte inklusive Thermenbesuch gibt es bereits ab 295.-- €.

Mehr Infos und attraktive Angebote sind im Internet unter www.badfuessing.de zu finden.

Wintersport der besonderen Art: Thermenwandern unter freiem Himmel, egal bei welchen Minustempe-raturen. Deutschlands längste "Thermalwasserstraße" im niederbayerischen Bad Füssing macht es möglich. Die meisten der über 100 Entspannungs-, Therapie- und Wohlfühlbecken in Europas weitläufigster Thermenlandschaft liegen im Freien und sind mit Wassertemperaturen zwischen 34 und 42° C auch bei Eis und Schnee wohlig warm. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Ein ganz besonderer Winterspaß in den Bad Füssinger Thermen - ohne Gedränge an Liften und auf Pisten: Nach dem belebenden Kaltbad im frisch gefallenen Schnee warten zur Entspannung die bis zu 42 Grad warmen Wohlfühlbecken in den legendären Bad Füssinger Thermen. Für viele Bad Füssing-Gäste ist der Winter deshalb die schönste Zeit für einen Urlaub in Europas meistbesuchter Thermenlandschaft. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg