Aktuelle Pressemitteilungen

10.09.2015

Neue Direktverbindung in Europas beliebteste Thermen:

Ab sofort täglich bequem mit dem Linienbus von Berlin nach Bad Füssing

Berlin/Bad Füssing - 505 Kilometer fahren die Bad Füssinger Kurgäste oder Gesundheitsurlauber durchschnittlich, um die legendäre Wirkung des Bad Füssinger Heilwassers zu erleben. Das Flaggschiff unter Deutschlands Heilbädern im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands zählt auch zu den beliebtesten Gesundheitsurlaubs-Zielen der Berliner. Eintauchen und aufleben im legendären Heilwasser Bad Füssings wird für die Bürger der Bundeshauptstadt jetzt noch einfacher: Ab 9. September verkehrt täglich ein BayernExpress-Linienbus auf der rund 600 km langen Route zwischen Berlin und Bad Füssing.

Europas ausgedehnteste Thermenwelt in Bad Füssing im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands zählt zu den beliebtesten Kur- und Gesundheitsreisezielen der Berliner. Ab sofort gibt es eine tägliche Direktbuslinie zwischen der Bundeshauptstadt und dem Flaggschiff unter Bayerns Heilbädern. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Seinen Erfolg bei den Gästen aus der ganzen Welt verdankt der Kurort an der bayerisch-österreichischen Grenze vor allem der Wirkung des legendären Schwefel-Heilwassers bei Rücken- und Gelenkproblemen, aber auch der besonders guten Erreichbarkeit sowohl mit dem Auto wie auch mit der Bahn.

Noch bequemer aber ist die nun täglich verkehrende Direktbus-Linie. Abfahrt ist jeweils um 8.15 Uhr vom ZOB am Funkturm. Um 17.20 Uhr erreichen die Fahrgäste Bad Füssing. Zurück geht es jeweils um 9.20 Uhr mit Ankunft 18.15 in Berlin. Die einfache Fahrt kostet 61 Euro.

98 Prozent zufriedene Gäste

Warum immer mehr Berliner die Anreise nach Bad Füssing gerne auf sich nehmen, zeigte eine Studie eines renommierten Touristik-Forschungsinstitut: Mit 98 Prozent "zufriedenen" oder "vollkommen zufriedenen Gästen" erreicht Europas beliebtestes Heilbad in der Gästegunst einen Spitzenwert. Wer einmal in Bad Füssing war, kommt deshalb in der Regel immer wieder: Der Anteil der Stammgäste liegt bei über 85 Prozent.

Basis-Information über Bad Füssing:
Mit rund 1,6 Millionen Gästen aus Bayern, Deutschland und Europa und nahezu allen Kontinenten ist Bad Füssing in Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands das Heilbad mit den meisten Übernachtungen weltweit. Bad Füssing verwöhnt seine Gäste mit Europas weitläufigster Thermenlandschaft mit insgesamt 12.000 qm Wasserfläche und über 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken in den drei Thermen und 24 Hotels mit direktem Thermalwasseranschluss. Das Bad Füssinger Heilwasser wurde in den 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts durch Zufall bei der Suche nach Erdöl entdeckt. Es sprudelt mit 56° C aus über 1.000 Metern Tiefe an die Erdoberfläche. Die Wirkung des Heilwassers mit den darin enthaltenen besonderen Schwefelverbindungen vor allem bei Gelenk- und Rückenproblemen, Stress- und Burnout ist legendär. Es ist der Motor des Erfolgs für den Aufstieg des früheren ländlichen Weilers mit nur 20 Bewohnern zum "Star" unter den über 300 deutschen und den weit über 1.000 Heilbädern in Europa.

Foto: Berlin Linien Bus GmbH


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg