Aktuelle Pressemitteilungen

30.11.2016

Bayerns bestes Kino: die Filmgalerie Bad Füssing

Bad Füssing - Die bayerische Medienministerin Ilse Aigner hat die Filmgalerie Bad Füssing als Bayerns bestes Kino ausgezeichnet. Der Ehrentitel ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die Betreiber des Bad Füssinger Kinos bieten Kino in besonderer Dimension, urteilte die Jury: Pro Woche laufen in dem Filmtheater über 20 verschiedene Filme, ergänzt um Zusatzangebote wie Opernübertragungen und Filmreihen. Eine Kaffeebar mit exklusiver Getränkeauswahl bietet den Besuchern zusätzlichen Komfort. Den Betreibern der Bad Füssinger Filmgalerie, Karin und Christian Mitzam, gelingt es auch immer wieder Filmschaffende aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nach Bad Füssing zu holen: Regisseure, Schauspieler, Autoren oder Produzenten. Mit ihrem herausragenden Engagement, mit dem sie die Filmgalerie Bad Füssing seit fast 30 Jahren betreiben, würden die Bad Füssinger Kinomacher an einem kleinen Ort großes Kino mit kosmopolitischem Flair bieten, begründete die Jury ihre Entscheidung.

"Gerade wer nicht auf Mainstream und Masse setzt, hat unsere Unterstützung ganz besonders verdient", sagte Staatsministerin Ilse Aigner. Die Ministerin verwies darauf, dass es in keinem Bundesland so viele Kinos gebe wie in Bayern.

Karin und Christian Mitzam betreiben im niederbayerischen Bad Füssing Bayerns bestes Kino. Staatsministerin Ilse Aigner (re.) überreichte ihnen jetzt in Regensburg die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung. Foto: FFF Bayern /Juliane Zitzlsperger


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Weinzierlstraße 15 | 93057 Regensburg