Aktuelle Pressemitteilungen

21.02.2017

Von amerikanischen GIs entdeckt: Fuessing SPA - Das beliebteste Thermalbad der Welt feiert 70. "Geburtstag"

Soldaten der US-Armee entdeckten vor 70 Jahren die Kraft der Thermalquellen von Füssing in Bayern (Deutschland). Sie gründeten "Pearl Bath". Heute heilt das legendäre Thermalwasser aus 1000 m Tiefe Millionen Menschen. Und noch immer ist   Fuessing SPA Ziel vieler amerikanischer Touristen auf ihrer Europa-Rundreise.

Fuessing SPA - Es klingt wie ein modernes Märchen: Erdöl wollten die Männer finden, die vor rund 80 Jahren im Herzen von Bayern tief in die Erde bohrten. Statt Mineralöl sprudelte damals aber "nur" heißes Wasser aus dem Bohrloch. 1947, zehn Jahre später, hörten nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland stationierte Soldaten der US-Armee von der heißen Quelle. Sie eröffneten auf dem Gelände das "Pearl Bath". Namenspatron war der damaligen Kommandant des Lagers David Pearl.

Es war der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte: die Geschichte vom Aufstieg des kleinen niederbayerischen Weilers Füssing mit damals 38 Einwohnern zum heute übernachtungsstärksten Kurort Europas und zum meistbesuchten Heilbad der Welt: Fuessing SPA.

Rekord: 1,6 Millionen Besucher pro Jahr
Deutschlands weitläufigste Thermenlandschaft, jährlich 1,6 Millionen Besucher und rund 2,45 Millionen Übernachtungen pro Jahr machen das heutige Flaggschiff des Bayerischen Golf- und Thermenlands, 80 Meilen östlich von München zur Nummer 1 unter den 1000 Heilbädern Europas und sogar weltweit. Europas beliebteste Gesundheitsinsel bietet ihren Gästen in drei großen Thermen und Hotels mit eigenem Thermalwasseranschluss insgesamt 12.000 qm Badefläche. Die Beckenkapazitäten von Fuessing SPA bieten dabei 10.000 Badegästen gleichzeitig bequem und zu jeder Zeit viel Platz für Gesundheitstraining, Spaß und Erholung.

Legendäre Heilkraft: bei Gelenkproblemen und zum Stressabbau
Motor der unvergleichlichen Expansion ist das legendäre Thermalwasser, das 56 Grad heiß aus mehr als 1000 Meter Tiefe sprudelt. Die besondere Zusammensetzung des Wassers gilt als hochwirksam bei Rheuma und Gelenkerkrankungen, zur Beschleunigung der Heilung von Knochen-, Gelenk- und Muskelverletzungen. In einer Studie mit mehreren 1000 Thermenbesuchern berichteten 90 Prozent der Teilnehmer von einer spürbaren Linderung ihrer Schmerzen, 70 Prozent von einer erheblichen Verbesserung der Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken nach der Thermenkur.

In USA: Fuessing SPA profitiert vom Ruf des "Pearl Bath"
Die Gäste von Fuessing SPA kommen heute aus allen Teilen der Welt. Von Österreich bis Burundi, von Australien bis Großbritannien. In den Top 10 der Herkunftsländer sind bis heute vor allem aber auch Gäste aus den USA vertreten.


Hinweis für die Redaktion:
Diesen Pressetext und die Pressefotos zur kostenfreien Verwendung
finden Sie im Internet unter:
www.badfuessing.newswork.de


70 Jahre liegen zwischen diesen beiden Bildern. Links oben: "Kurbaden" 1947 in improvisierten, aus Kanalrohren gebastelten Wannen. Großes Bild: Bad Füssings Kurzentrum heute - mit dem Großen Kursaal (links unten), der vom Kurpark umgebenen Europa Therme und der Therme Johannesbad (rechts oben). Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Soldaten der amerikanischen Streitkräfte 1947 beim Erinnerungsfoto vor ihrem "Pearl Bath" - dem Grundstein für die Entwicklung von Fuessing SPA zum beliebtesten Kurort Europas. Foto: Kur- & GästeServide Bad Füssing

Fuessing SPA glänzt mit der größten Thermenlandschaft Europas. Hier die Johannesbad Therme. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Weinzierlstraße 15 | 93057 Regensburg