Aktuelle Pressemitteilungen

16.05.2018

Fahrrad-Urlaub in Bad Füssing: 460 km unbeschwertes Naturerlebnis

Bad Füssing - Für Radfahrer und Naturliebhaber ist Bad Füssing nahe Passau ein ideales Urlaubsreiseziel. Das Heilbad im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands ist Bayerns fahrrad- und fußgängerfreundlicher Kurort: Das flache Inntal prägt die Landschaft und ist für entspannende, unbeschwerte Radtouren bestens geeignet. Auf radaktive Gäste und auf Wanderfreunde warten über 460 Kilometer markierte Rad- und Wanderwege, 2.500 Leihräder und eine Direktanbindung an Europas beliebteste Radstrecke Regensburg-Wien (Donauradweg).

Besonders bequem: Der Anteil an E-Bikes, also Fahrräder mit "eingebautem Rückenwind", in den Verleihstationen wächst ständig. Was das Angebot an Leihfahrrädern in Bad Füssing außerdem so besonders macht: Einige Vermieterbetriebe bieten den Kurgästen auch ein breites Sortiment an Spezial-Fahrrädern für Gäste mit unterschiedlichsten Bedürfnissen: vom Normalrad und den E-Bikes bis hin zu Dreirädern mit 3 oder 7 Gängen, Fahrrädern mit Kurbelverkürzung oder Rädern mit Invalidenkurbel. Auf Wunsch gibt es auch Rollstühle, Rollatoren und Elektromobile für Ausflüge in die Natur. Das macht auch Kurgäste und Gesundheitsurlauber mit Handicap während des Aufenthalts immer mobil.

Mehr Infos und Broschüren über Radfahren und Thermalbaden in Bad Füssing zum Download im Internet unter www.badfuessing .de

Bad Füssing - Bayerns fahrradfreundlicher Kurort. Besonders beliebt bei den Gästen: Die Kombination aus Rad-Aktiv-Urlaub und entspannender Auszeit in Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft.

Fotos: Kur- und GästeService Bad Füssing


Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an tourismus@badfuessing.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Kur- & GästeService | c/o NewsWork AG | Weinzierlstraße 15 | 93057 Regensburg